icon info erreichbarkeit  

Telefonische Beratung & Verkauf
+49 (0) 86 54 / 77 39 - 100
Mo-Fr 9:00-12:00 und 13:30-16:30 Uhr
Live-Chat
Mo-Fr 9:00-12:00 und 13:30-17:00 Uhr
Vor-Ort Beratung & Verkauf
Mo-Fr 8:00-12:00 und 13:00-17:00 Uhr
Samstag 9:00-12.00 Uhr

sigel verband bvfk

icon vorteil haken EU Reimporte mit bis zu 43% Nachlass auf UVP
icon vorteil haken Abholung im Voralpenland – bei Berchtesgaden und Salzburg
icon vorteil haken Autokauf und Urlaub gemeinsam kombinieren

VW Tiguan

Mit über sechs Millionen verkauften Fahrzeugen ist der VW Tiguan ein Weltbestseller. 2007
erweiterte Volkswagen die eigene SUV-Produktpalette um das Kompakt-SUV und brachte das
erfolgreichste Modell der Marke auf den Weg. Die Tiguan-Baureihe rangiert zwischen den
Volkswagen Modellen T-Roc und dem Touareg.

Die Tiguan Erfolgsstory

Der VW Tiguan entwickelte sich nach seiner Markteinführung zu einem weltweiten
Verkaufsschlager. Im ersten Produktionsjahr lieferte Volkswagen mehr als 120.000 Autos aus. Den
Titel „meistverkauftes Modell seiner Klasse“ sicherte sich der VW Tiguan fortan.

Im April 2016 sorgte die zweite Generation für den nächsten Paukenschlag. Der VW Tiguan
basierte künftig auf dem Modularen Querbaukasten (MQB) von Volkswagen. Verbesserte
Fahreigenschaften, eine Armada an Assistenzsystemen, ein erhöhtes Platzangebot und ein modernes
Design zeichneten den Tiguan im Test aus.

In Ihrer aktuellen Filterung befinden sich 35 Fahrzeuge:
Datensätze pro Seite:
Seiten:

Der Tiguan im XL-Format

Seit 2017 läuft zusätzlich eine XL-Version des Tiguan von Band. Mit der Bezeichnung Tiguan
Allspace verfügt das 22 Zentimeter längere Modell um einen 110 Millimeter verlängerten Radstand.
Der 4,7 Meter lange VW Tiguan Allspace bietet mehr Raum für Passagiere sowie Gepäck und bietet
die Möglichkeit im Auto bis zu sieben Personen unterzubringen.

Die Langversion des Tiguan zeigt Unterschiede im Design auf und ist von der Seite an seinem
verlängerten Radstand und den veränderten Proportionen zu erkennen. Die alternative
Karosserieversion präsentiert sich an Front- und Heckpartie eigenständig.

Das als Fünf- und Siebensitzer erhältliche SUV ist technisch weitgehend identisch mit dem
regulären Tiguan. Im Hinblick auf das Raumangebot sind Unterschiede auszumachen. Auf der
Rückbank bringst Du Sitzriesen bequem unter. Im Kofferraum weiß der Tiguan Allspace den Tiguan
mit einem Stauvolumen von 760 bis 1.920 Liter gegenüber den 615 bis 1.655 Liter zu übertreffen.
In der siebensitzigen Ausführung stehen im VW Tiguan Allspace 700 und maximal 1.755 Liter
Kofferraum bereit.

Der VW Tiguan Allspace eignet sich als idealer Begleiter für Familien, Freizeitbegeisterte und
Hundebesitzer. 55 Prozent aller verkauften Tiguan-Modelle entfallen auf den Allspace mit langem
Radstand.

In den USA wird der VW Tiguan seit Einführung der zweiten Generation ausschließlich in der
langen Version ausgeliefert. In China wird das Fahrzeug als Tiguan L verkauft.

Tiefgreifendes Update für die zweite Tiguan Generation

Um dem Erfolgsdruck standzuhalten, präsentiert Volkswagen 2020 den VW Tiguan mit einem
umfassenden technischen und optischen Update. Das VW Tiguan Facelift orientiert sich an den
größeren Schwestermodellen. Trägt das Kompakt-SUV stolz den neuen SUV-Kühlergrill, den VW
im VW Touareg erstmals einführte.

Mit dem Facelift gehen die Wolfsburger den nächsten Schritt, elektrifiziert Volkswagen den neuen
Tiguan, der ab Frühjahr 2021 mit Plug-In-Hybrid erhältlich ist.

Der Tiguan eHybrid

Die VW Tiguan technische Daten des eHybrid basieren auf dem Golf 8 GTE. Kombiniert das SUV
mit Hybrid-Antrieb einen neuen Turbo-Benzinmotor mit 110 kW / 150 PS mit einem 85 kW / 115
PS starken Elektromotor. Das automatische Direktschaltgetriebe übernimmt die Schaltarbeit und
verfügt über sechs Schaltstufen.

Der VW Tiguan eHybrid erlaubt den Tankstopp an einer Tankstelle und kann rein mit Strom
geladen bis zu 65 Kilometer nach NEFZ zurücklegen.

Der Tankstutzen für den Stromanschluss befindet sich unter dem vorderen linken Kotflügel. Die 13
kWh große Lithium Ionen Batterie wurde von den Verantwortlichen unter der Rücksitzbank
platziert. Der Kraftstofftank für den Benzinmotor weicht nach hinten unter den Kofferraumboden.

Sind die Energiereserven erschöpft, benötigt der Akku je nach Stromquelle mit 2,3 kW gut fünf
Stunden oder bei 3,6 kW Wechselstrom drei Stunden und vierzig Minuten.

Rein elektrische Autobahnfahrten können bis zu einer Geschwindigkeit von 130 Stundenkilometer
zurückgelegt werden. Bei höheren Geschwindigkeiten und starker Leistungsabfrage schaltet sich im
Test der Benzinmotor dazu.

Topmodell VW Tiguan R

Neben dem neuen Tiguan eHybrid hat VW mit dem neuen R-Modell eine weitere Neuheit im
Angebot. Die Performance-Variante VW Tiguan R positioniert sich als Topmodell der Baureihe und
ist mit einem neuen Allradantrieb mit Torque-Splitter ausgerüstet.

Die variable Kraftverteilung zwischen den Hinterrädern ermöglicht dem Tiguan für ein SUV eine
außergewöhnliche Fahrdynamik. Befeuert wird das Auto von dem 320 PS starken 2,0 Liter
Turbobenziner. Die VW Tiguan technische Daten weisen beim R-Modell im Test ein Drehmoment
von 420 Newtonmetern auf, sowie eine Höchstgeschwindigkeit von 250 km/h.

Die VW Tiguan R-Line

Legst Du Wert auf sportliche Optik, benötigst jedoch nicht die Power eines VW Tiguan R, findest
Du an der sportlichen R-Line gefallen.

Das erfolgreichste SUV im Segment steht in der Tiguan R-Line rassig da und bekommt spezielle
Design-Merkmale, eine hochwertige Ausstattung und Technik-Highlights spendiert.

Die R-Line-Ausstattung sorgt mit Stoßfänger und Schwellerverbreiterung im “R”-Styling,
Radhausverbreiterungen in Schwarz und einem Heckspoiler im “R”-Styling in Wagenfarbe für
einen tollen Auftritt. Der VW Tiguan R-Line zieht Leichtmetallräder “Sebring” 8,5 J x 19 in Grau
Metallic mit Mobilitätsreifen 255/45 R 19 (selbstversiegelnd) auf. Die Radsicherungen mit
erweitertem Diebstahlschutz treten weniger optisch in Erscheinung, sind jedoch als weiteres
Merkmal aufzuführen.

Assistenten & Infotainment

Die Volkswagen AG setzt bei ihrem Angebot erstmals auf die Elektrifizierung der Baureihe sowie
autonomes Fahren. Der „Travel Assist“ assistiert Dich bis 210 Stundenkilometer und sorgt für ein
sicheres und komfortables Vorankommen. Das Assistenzsystem übernimmt in Verbindung mit der
automatischen Distanzkontrolle und dem Spurhaltesystem das Lenken, Bremsen und
Beschleunigen.

Dank neuer Infotainmentsysteme ist das Facelift digitalisiert und bestmöglich vernetzt. Die fest
eingebaute Sim-Karte ermöglicht sicherheitsrelevante Funktionen und erhöht den Komfort.
Die Notruffunktion agiert im Falle eines Unfalls automatisch oder ist per Knopfdruck manuell
ansteuerbar.

Über die myVolkswagen App kannst Du Dir durch die Eingabe der Fahrgestellnummer (VIN) Dein
eigenes Fahrzeug in der Applikation anzeigen lassen. Fahrzeugdaten, wie die aktuelle Laufleistung
oder der Kraftstofffüllstand können aus der Ferne via Smartphone abgerufen werden.

Die Klimaanlage wird über Touch-Slider und Touch-Flächen gesteuert, diese digitalisierte Touch-
Bedienung findet im neuen Lenkrad seine Fortsetzung. Optimale Sicht in der Nacht garantieren die
neuen „IQ.LIGHT – LED Matrixscheinwerfer".

Das Angebotsprogramm

Die 1.5 TSI Benziner sind mit 96 kW / 130 PS und 6-Gang-Schaltgetriebe oder mit 110 kW / 150
PS wahlweise mit 6-Gang-Schaltgetriebe oder 7-Gang DSG erhältlich.

Die Antriebspalette umfasst neben den Benzinmotoren die 2.0 TDI Aggregate. Der 110 kW / 150 PS
starke Diesel ist mit Handschalter und Doppelkupplungsgetriebe erhältlich, oder mit dem
Allradantrieb 4Motion inklusive DSG-Getriebe. Der VW Tiguan 2.0 TDI 4Motion mit 200 PS stellt
im Angebot den Topdiesel dar und ist an das Doppelkupplungsgetriebe gekoppelt. In Verbindung
mit AdBlue-Einspritzsystemen und SCR-Katalysatoren reduzieren die Diesel die Stickoxide
signifikant.

Die im VW Tiguan erhältlichen TSI- und TDI-Motoren sind mit einem Partikelfilter ausgerüstet und
erfüllen die Abgasnorm Euro 6d.

Der VW Tiguan fährt in der Grundversion mit LED-Scheinwerfern, einem Multifunktionslenkrad in
Leder, dem Front Assist und der Infotainmentgeneration MIB3 vor. Unter den Top-Lines
„Elegance“ und „R-Line“ rangiert die Ausstattungslinie „Life“.

Das VW Tiguan Leasing startet bei Europemobile mit Finanzierungsangeboten ab 195 Euro
monatlich. Die VW Tiguan Allspace Re-Import-Fahrzeuge starten ab 213 Euro monatlicher
Leasingrate.

Stand: November 2020; Text: Lexi Lind