Telefonische Beratung & Verkauf
+49 (0) 86 54 / 77 39 - 100
Mo-Fr 9:00-12:00 und 13:30-16:30 Uhr
Live-Chat
Mo-Fr 9:00-12:00 und 13:30-17:00 Uhr
Vor-Ort Beratung & Verkauf
Mo-Fr 8:00-12:00 und 13:00-17:00 Uhr
Sa 9:00-12:00 Uhr

 EU Reimporte mit bis zu 43% Nachlass auf UVP
Abholung im Voralpenland – bei Berchtesgaden und Salzburg
Autokauf und Urlaub gemeinsam kombinieren

Bestell-Leitfaden

Fahrzeugbestellung Schritt für Schritt erklärt

 

Schritt 1: Bestellung

Das Bestellformular für Ihr Wunschfahrzeug erhalten Sie von uns per eMail oder gerne auch per Post. Konfigurieren Sie sich Ihr Fahrzeug auf unserer Homepage und klicken Sie anschließend auf den Button "Bestellunterlagen anfordern". Nach Angabe Ihrer Daten wird die Anfrage an uns übermittelt und wir senden Ihnen alle für die Bestellung erforderlichen Unterlagen per eMail oder Post zu. Im Bestellformular sind alle Details zum Fahrzeug enthalten inklusive Serienzubehör und den gewünschten Extras. Sie drucken sich die Unterlagen aus, unterzeichnen diese und gemeinsam mit einer beidseitigen Kopie Ihres Personalausweises senden Sie die vollständigen Bestellunterlagen an uns zurück. Dies können Sie per Post, Fax oder eMail mit den eingescannten Unterlagen als Anhang (Gesamtgröße max. 4 MB) machen. 

Schritt 2: Eingangsbestätigung

Sobald die Bestellunterlagen bei uns eingetroffen sind, erhalten Sie eine kurze Eingangsbestätigung per eMail.

Schritt 3: Auftragsbestätigung

Ungefähr 2-4 Wochen nach Ihrer Bestellung erhalten Sie die schriftliche Auftragsbestätigung per Post von uns. Bei sofort verfügbaren Lagerfahrzeugen erhalten Sie die Auftragsbestätigung bereits innerhalb einer Woche. Darin aufgeführt sind dann nochmals alle bestellten Extras sowie die Lieferzeitangabe für Ihr Wunschfahrzeug. Mit Zustellung der Auftragsbestätigung wurde die Bestellung angenommen und ein Kaufvertrag nach deutschem Recht geschlossen.

Schritt 4: Bereitstellungs-Avis

Sobald das Fahrzeug bei unserem Vertragspartner im EU-Ausland eingetroffen ist, erhalten Sie unser Bereitstellungs-Avis inklusive einer Proforma-Rechnung per eMail. Damit werden Sie informiert, dass sich Ihr Fahrzeug auf dem Weg zu uns befindet. Sollte sich die gewünschte Lieferanschrift geändert haben, so teilen Sie uns diese bitte schon jetzt mit. Zusätzlich erhalten Sie in einer separaten eMail von Bezahl.de eine Einladung, um dann später die Zahlung Ihres Fahrzeuges bequem in die Wege leiten zu können. Ganz in Ruhe können Sie sich den Zahlungsvorgang schon mal vorab anschauen und ggf. offene Fragen mit uns klären.

Schritt 5: Bereitstellunganzeige

Die Bereitstellungsanzeige erhalten Sie per Post von uns zugesandt. Das Fahrzeug ist nun bei uns eingetroffen und Sie können telefonisch einen Abholtermin mit 3 Werktagen Vorlaufzeit vereinbaren. Wurde eine Speditionszustellung beauftragt, werden Sie rechtzeitig von uns per eMail über die Zustellzeit informiert.

Schritt 6: Zahlung

Für Ihre Fahrzeugbestellung ist keine Anzahlung notwendig! Sie bezahlen immer erst nach Erhalt Ihres Fahrzeuges. Je nachdem, ob Sie sich für eine Selbstabholung bei uns in Saaldorf-Surheim (ca. 5 km von der Grenze zu Salzburg entfernt) oder für eine Speditionszustellung bis vor die Haustüre entscheiden, stehen unterschiedliche Zahlungsvarianten zur Verfügung.

Selbstabholung: Speditionszustellung:

- Onlinebanking über Bezahl.de

- Telefonbanking

- Onlinebanking über Bezahl.de bei Anlieferung

 

Gemeinsam mit unserem Zahlungsdienstleister Bezahl.de wird die Bezahlung Ihres Fahrzeuges in Echtzeit abgewickelt. Daraus ergeben sich folgende Vorteile für Sie:

  • keine Wartezeit bis der Zahlungseingang verbucht wurde
  • garantierte, sichere und sofort nachvollziehbare Zahlung
  • es werden keine weiteren Zahlungsbestätigung von Ihrer Bank benötigt
  • kein zusätzlicher Aufwand für die Ausfertigung von Bankgarantien oder Schecks
  • Zahlung erfolgt wie in Ihrer Online-Banking Umgebung mit gewohntem TAN-Verfahren

So funktioniert ihre Bezahlung über Bezahl.de:

  • Sie erhalten bequem per eMail eine Zahlungseinladung mit individuellem Link zu Bezahl.de
  • BIC und IBAN Ihrer Bank eintragen
  • Einloggen mit Ihren Online-Banking Zugangsdaten
  • Daten überprüfen und mit dem gewohnten TAN-Verfahren Zahlung freigeben

Wichtige Tipps zur reibungslosen Abwicklung:

  • Überprüfen Sie, ob das Überweisungslimit angepasst werden muss
  • Achten Sie darauf, dass das Konto ausreichend gedeckt ist
  • Abhängig von Konto und Bank wird evtl. ein TAN-Generator sowie die Bankkarte benötigt

Dieser Service ist für Sie natürlich kostenlos!

Hier  finden Sie alles zum Thema Zahlungsabwicklung mit Bezahl.de 

Wie funktioniert die Zulassung?

Wird das Fahrzeug bereits vor Abholung bezahlt, senden wir Ihnen vorab alle für die Zulassung notwendigen Papiere als Einschreiben per Post zu. Bei Zustellung Ihres Fahrzeuges per Spedition erhalten Sie alle Dokumente direkt vom Transportunternehmen, nachdem das Fahrzeug über unseren Zahlungsdienstleiter Bezahl.de vollständig bezahlt wurde. Je nach Zulassungsstelle wird evtl. noch eine VIN-Bestätigung benötigt - diese stellen wir gerne zum Preis von 45,- Euro aus. Wir empfehlen eine kurze Nachfrage bei Ihrer Zulassungsstelle um dies im Vorfeld zu klären.

Gegen eine Gebühr von 99,- Euro versenden wir die Fahrzeugpapiere als Einschreiben per Post, ohne dass Sie das Fahrzeug vorab bezahlen müssen. Diese Variante empfiehlt sich, wenn Sie das Fahrzeug bereits vor Abholung oder Lieferung zulassen möchten.

Zusätzlich haben Sie noch die Möglichkeit, unseren Zulassungsservice zum Preis von 239,- Euro zu beauftragen. Sie erhalten dann Ihr Fahrzeug fix und fertig auf Sie zugelassen - ohne dass Sie sich extra Urlaub nehmen müssen für lästige Behördengänge.

Wie funktioniert die Zahlung auf Rechnung bei Speditionszustellung?

Nach Zustellung und Kontrolle Ihres Fahrzeuges bezahlen Sie den Kaufbetrag bequem über unseren Zahlungsdienstleiter Bezahl.de in Echtzeit und erhalten direkt vom Transportunternehmen Ihre Fahrzeugschlüssel und Dokumente.