icon info erreichbarkeit  

Telefonische Beratung & Verkauf
+49 (0) 86 54 / 77 39 - 100
Mo-Fr 9:00-12:00 und 13:30-16:30 Uhr
Live-Chat
Mo-Fr 9:00-12:00 und 13:30-17:00 Uhr
Vor-Ort Beratung & Verkauf
Mo-Fr 8:00-12:00 und 13:00-17:00 Uhr
Sa 9:00-12:00 Uhr

sigel verband bvfk

icon vorteil haken EU Reimporte mit bis zu 43% Nachlass auf UVP
icon vorteil haken Abholung im Voralpenland – bei Berchtesgaden und Salzburg
icon vorteil haken Autokauf und Urlaub gemeinsam kombinieren

Infos zum Seat Leon

Den Seat Leon kann man serienmäßig als Fünfsitzer kaufen und natürlich auch mit Extras speziell auf sportliche Fahrer zugeschnitten bestellen. Er ist seit vielen Jahren einer der beliebtesten Kompaktwagen auf dem Markt. Die erste Generation wurde 1999 vom spanischen Automobilhersteller Seat vorgestellt und teilt seine technische Basis der jeweiligen Generation mit dem VW Golf. Offiziell wird der Seat Leon als Kompaktwagen geführt. Seinen Namen hat der Seat Leon von der spanischen Provinzhauptstadt Leon.

Empfehlung: Seat Leon günstig kaufen

Es gibt eine gute Möglichkeit, um beim Kauf eines Seat Leon viel Geld sparen zu können. Das Geheimnis ist die Wahl der korrekten Ausstattungslinie. Aus diesem Grund werden Kunden im Gespräch und bei der Beratung stets darauf hingewiesen, dass man durch den Kauf einer etwas höheren Ausstattung des Autos beim Neuwagen sehr viel Geld durch Rabatte sparen kann. Das ist möglich, weil die höheren Ausstattungslinien des Seat Leon viele Dinge als serienmäßig enthalten, die normalerweise als Extras dazugebucht werden müssen. Dadurch ergeben sich keine höheren Kosten für den Käufer, weil er das Auto serienmäßig, ohne den Zusatz von kostintensiven Extras kaufen kann.

Nachdem man die Konfiguration des Seat Leon abgeschlossen hat, stellt sich die Frage nach der Bezahlung. Kunden haben auch dort mehrere Möglichkeiten, aus denen sie die für sich passende auswählen können. Natürlich ist eine Barzahlung oder eine Überweisung möglich. Außerdem ist selbstverständlich auch das Leasing oder eine Finanzierung machbar. Die letzteren beiden Zahlarten werden individuell auf jeden Kunden zugeschnitten. Wenn sich die Käufer für die persönlich am besten geeignete Zahlart entschieden haben, kann die individuelle Zusammenstellung des Seat Leon ganz unverbindlich an uns versendet werden. Nach dem Erhalt der vom Kunden abgeschickten Konfiguration des Seat Leon, wird sich mit dem potenziellen Käufer in Verbindung gesetzt und das weitere Vorgehen gemeinsam besprochen. Natürlich stehen Mitarbeiter auch für die Beantwortung offener Fragen jederzeit zur Verfügung. Dafür ist lediglich eine E-Mail oder ein Anruf nötig, dann kümmert sich ein kompetenter Mitarbeiter um das Anliegen des Kunden. Sollte sich der Kaufwunsch nach einem Neuwagen bestätigen, wird der Kunde an einen deutschen Seat-Händler vermittelt, bei dem natürlich von der Herstellergarantie profitiert wird. Das ist auch der Grund, weshalb weder Jahreswagen, noch EU-Neuwagen angeboten werden. Eine Rückführung (Reimport) eines Fahrzeuges nach Deutschland bedeutet, dass die Steuer des Landes, aus der der Wagen kommt, entfällt und dieser somit dann in Deutschand viel günstiger ist.

Seat als Traditionsmarke

Der Automobilhersteller Seat gründete sein Unternehmen 1950 und hat seinen Sitz in Martorell. Heute gehört der Konzern zur Volkswagen AG. Das Werk wurde 1953 eröffnet und das erste Auto lief im November desselben Jahres vom Band, ein Seat 1400. Die Kooperation mit der Volkswagen AG startete bereits 1982 und entwickelte sich ziemlich schnell weiter, bis es zu einer kompletten Übernahme des Seat-Unternehmens durch Volkswagen im Jahr 1986 kam. Bis 1984 waren sämtliche Fahrzeuge, die von Seat produziert wurden, exakt baugleich mit den Modellen der Marken Fiat und Lancia. Die Karosserien waren ebenfalls fast identisch. In den verschiedenen Werken der Marke Seat werden auch Fahrzeuge für andere Marken produziert. Zum Beispiel der Q3 von Audi (im Werk Martorell) und der VW Polo (in Pamplona) werden in Seat-Werken hergestellt. Seat selbst lässt aber auch zwei Modelle in externen Werken bauen. Die Modelle Toledo und Ateca laufen in Tschechien, bei Skoda Auto, vom Band. Die Verkäufe von Seat-Modellen in Deutschland begannen bereits im Jahr 1983, zunächst über eine Importgesellschaft.

Der Seat Leon

Der Leon von Seat wird seit 1999 produziert. Ihn gibt es in insgesamt drei Generationen und er erfuhr mehrere Facelifts. Die neuste Generation ist seit 2012 auf dem Markt. Der Leon III ist insgesamt etwa fünf Zentimeter kürzer als sein Vorgänger. Dafür hat er einen um sechs Zentimeter vergrößerten Radstand. Dadurch hat er ein um 40 Liter größeres Kofferraumvolumen als der Vorgänger Leon II. Das neuste Modell wurde außerdem um 90 Kilogramm leichter. Die Marke Seat bietet mehrere Varianten für den Leon III an. Dazu gehören sowohl ein Modell mit Benzin- und Dieselmotor mit Turbolader als auch ein Modell mit Erdgas. Die dritte Generation des Seat Leon ist sowohl mit Halogen- als auch mit Voll-LED-Scheinwerfern verfügbar. Eine neue Besonderheit des Leon III ist das Easy-Connect-Multimedia-System. Die neuen Assistenzsysteme beinhalten ein Spurhalteassistent, eine Müdigkeitserkennung, eine Verkehrszeichenerkennung, einen Fernlichtassistent und eine Automatische Distanzregelung.

Die mittlerweile dritte Generation des Leon gibt es nicht nur als fünftürigen Schrägheck, sondern erstmals seit dem Jahr 2013 endlich auch wieder als dreitürige Variante. Im Herbst 2013 stellte der Hersteller Seat den Kombi Leon ST auf der Frankfurter IAA vor. Das Volumen seines Kofferraums beträgt 587 bis 1470 Liter. Dieses Modell ist seit dem Jahr 2014 im Handel erhältlich. Seit April des gleichen Jahres gibt es auch den Kombi mit Allradantrieb (4Drive). Damit ist er der allererste Seat Leon überhaupt – nach dem 1.8T, 1.9 TDI 110 kW und dem V6 der Premieren-Generation –, der mit dem bei Kunden durchaus beliebten Allradantrieb ausgestattet ist.

Der Seat Leon als Sondermodell "FR Black Matt Edition" (Seit 2019, Technische Daten, Stand 24.10.2019.)

Die Marke Seat hat ein neues Sondermodell mit dem Namen "FR Black Matt Edition" auf den Markt gebracht. Es handelt sich um ein sehr sportliches Sondermodell, das außerdem über einen für viele Kunden attraktiven Preisvorteil verfügt. Das Modell bietet zusätzlich zur Serienausstattung viele Extras an, die das Herz von sportlichen Fahrern höherschlagen lassen wird. Dazu gehören unter anderem in Black Matt lackierte Kühlergrillrahmen und Außenspiegelgehäuse sowie ein schwarzer Dachhimmel. Sehr beliebt ist auch das Alcantara-Paket, bei dem es sich um Sport-Komfortsitze handelt, mit schwarzer Alcantara-Sitzmittelbahn. Das Sondermodell beinhaltet außerdem die 18-Zoll-Leichtmetallfelgen „Performance I Black“ und Reifen 225/40 R 18. Das ist aber längst noch nicht alles, worauf sich die Käufer dieses Modells freuen können. Der Seat besitzt ein Virtual Cockpit und das Business Plus Paket Infotain mit Full Link, Connectivity-Box, Navigationssystem und DAB+.

Der Seat Leon als Cupra (Seit 2014, Technische Daten, Stand 24.10.2019.)

Der allererste Cupra ging 2014 in den Verkauf. Seit März 2015 bietet Seat außerdem den Leon ST als Cupra Variante an. Er besitzt die vom Leon Cupra und Leon SC Cupra bekannten 265 bzw. 206 kW/280 PS. Der Seat Leon SC Cupra, der Leon Cupra und auch der Leon ST mit 290 PS werden seit August 2015 (statt 280 PS) angeboten. Die Seat Leon Cupra Versionen sind seit Februar 2017 nur mit einem 300 PS starken Motor erhältlich. Die ST-Version ist zusätzlich auch als Allradantrieb (4Drive) verfügbar.

Konkurrenten zum Seat Leon (Technische Daten, Stand 24.10.2019.)

Der Leon ist ein Kompaktwagen. In dieser Sparte gibt es viele Alternativen und Konkurrenten. Die Autos sind teilweise sogar günstiger als der Leon in der dritten Generation, jedoch müssen Käufer dann Einbußen in der Verarbeitungsqualität und der Ausstattung machen. Zu nennen sind der Hyundai i30, den es in mehreren Variationen gibt und der Ford Focus, der zu den besten Kompaktwagen gehört. Der Hyundai i30 zeigt vor allem in den fahrdynamischen Disziplinen deutliche Verbesserungen zum Vorgänger. Die Bremsperformance beeindruckt Experten und Kunden, die sich das Auto bereits gekauft haben. Ebenfalls zu erwähnen ist bei den Kompaktwagen der Opel Astra, der durch sein geringes Gewicht von nur 1250 Kilogramm eine sehr positive Agilität besitzt und dadurch punkten kann.

Aktueller Auszug unserer Fahrzeugangebote

 >> hier alle Angebote zum Leon finden  >> hier alle Angebote zum Leon ST finden