icon info erreichbarkeit  

Telefonische Beratung & Verkauf
+49 (0) 86 54 / 77 39 - 100
Mo-Fr 9:00-12:00 und 13:30-16:30 Uhr
Live-Chat
Mo-Fr 9:00-12:00 und 13:30-17:00 Uhr
Vor-Ort Beratung & Verkauf
Mo-Fr 8:00-12:00 und 13:00-17:00 Uhr
Sa 9:00-12:00 Uhr

sigel verband bvfk

icon vorteil haken EU Reimporte mit bis zu 43% Nachlass auf UVP
icon vorteil haken Abholung im Voralpenland – bei Berchtesgaden und Salzburg
icon vorteil haken Autokauf und Urlaub gemeinsam kombinieren

Aktuelle Informationen zum Seat Alhambra

Bereits seit 2010 gibt es den beliebten Seat Alhambra. Er tritt als kleiner Bruder des VW Sharan auf und ist vor allem bei jungen Familien sehr beliebt. Der Alhambra wird in der Fahrzeugklasse der Vans geführt und bietet serienmäßig 5 Sitze, die sich über eine zusätzliche Reihe auf 7 Sitze erweitern lassen, und ist daher auch perfekt für Großfamilien.

  1. Die Kaufempfehlung: sparen durch Reimport
  2. Der Seat Alhambra Reference ab 2017
  3. Der Seat Alhambra Style ab 2017
  4. Der Seat Alhambra XCELLENCE ab 2017
  5. Das Sondermodell: Seat Alhambra FR (Formula Line) ab 2018
  6. Die richtige Motorisierung finden
  7. Feintuning: Die passende Sonderausstattung wählen
  8. Die Konkurrenten zum beliebten Van

Die Kaufempfehlung: sparen durch Reimport

Wer sich einen Seat Alhambra wünscht, sollte die Möglichkeit nutzen, den Wagen als Reimport zu bestellen. So lässt sich ordentlich sparen. Reimport bedeutet dabei, dass das Fahrzeug für ein anderes Land produziert und dann nach Deutschland gebracht wird. Qualität, Ausstattung, verfügbare Extras und Lieferzeiten sind dabei völlig identisch. Über den Konfigurator kann man sich ganz einfach am heimischen Computer seinen Wunschwagen zusammenstellen und ein unverbindliches Angebot anfragen. So wählen Interessenten im ersten Schritt die gewünschte Ausstattungslinie des Seat Alhambra. Dabei empfiehlt es sich, direkt eine höhere Version zu nehmen, anstatt viele Extras in der Basisvariante hinzuzufügen. Dadurch ergeben sich einige Preisvorteile und man spart zusätzlich durch Sonderrabatte. Zusätzlich kann man im Konfigurator alle verfügbaren Extras wie den 6. und 7. Sitz, eine Einparkhilfe und die gewünschte Außenfarbe wählen. Auch unterschiedliche Motoren werden vorgestellt. Nachdem das Fahrzeug konfiguriert ist, entscheidet man zwischen den Zahlarten Barzahlung, Finanzierung und Leasing und kann nun einen unverbindlichen Vermittlungsauftrag generieren lassen. Dieser wird an den Vermittler gesendet. Innerhalb von wenigen Tagen meldet sich der Vermittler dann beim Interessenten und klärt offene Fragen und das weitere Vorgehen. Wenn man mit dem Angebot zufrieden ist, lässt sich dieses direkt in eine verbindliche Bestellung umwandeln, die an einen kompetenten und zuverlässigen Händler weitergeleitet wird. Wenn man sich unsicher ist, welche Modellvariante man wählen soll, findet man nachfolgend genaue Beschreibungen.

Technische Daten, Stand 24.10.2019

Der Seat Alhambra hat die Außenmaße 4.854 Länge, 1.904 mm Breite und 1.720 mm Höhe. Der Radstand beträgt 2.919 mm und das Kofferraumvolumen variiert zwischen 809 und 2.430 Litern, je nach Anzahl der Sitze. Das Tankvolumen beträgt 70 Liter und das Leergewicht des Wagens liegt zwischen 1.703 und 2.430 Kilogramm.

Der Seat Alhambra Reference ab 2017

Die Reference-Linie beschreibt das Basismodell des Seat Alhambra. Hier gibt es unter anderem eine Klimaanlage, ein Radio mit CD- und MP3-Player, 16-Zoll-Stahlfelgen und elektrische Fensterheber sowie Außenspiegel. Es sind bereits Assistenzsysteme wie der Müdigkeitswarner, das Umfeldbeobachtungssystem, eine Geschwindigkeitsregelanlage, ein Spurhalteassistent und eine Multikollisionsbremse in der Serienausstattung enthalten. Zudem schützen 7 Airbags bei Kollisionen. Es gibt eine automatische Leuchtweitenregulierung und die Heckleuchten arbeiten mit der modernen LED-Technologie.

Der Seat Alhambra Style ab 2017

In dieser Modellvariante wird, wie der Name schon sagt, ein besonderes Augenmerk auf den Style des Wagens gelegt. So machen 16-Zoll-Leichtmetallräder in der Design-Variante, eine sportliche Front und eine Dachreling den Van zum optischen Hingucker. Viele Assistenzsysteme wie die City-Notbremsfunktion mit Umfeldbeobachtungsfunktion, eine automatische Müdigkeitserkennung und die Verkehrszeichenerkennung sorgen für sicheres Fahren. Insgesamt finden sich 7 Airbags im Wagen, wovon einer die Knie des Fahrers schützt und auch der Totwinkelassistent inklusive Spurhaltesystem gehören zu der Serienausstattung in der Style-Linie. Die Scheibenwischer und der Regensensor funktionieren automatisch und die Coming- und Leaving-Home-Funktion ermöglicht einen gut beleuchteten Weg nach Hause. Im Inneren gibt es eine Klimaanlage und verschiedene Ablagefächer. Ein umfangreiches Entertainment-System mit Bluetooth-Konnektivität und großem Touch-Display sorgt für gute Unterhaltung. Über den Bordcomputer werden auch Informationen wie der Reifendruck oder die Restweite bis zur nächsten Tankstelle angezeigt. Besonders komfortabel ist, dass sich sowohl der Fahrer- als auch der Beifahrersitz in der Höhe verstellen lassen und somit für sehr große oder sehr kleine Menschen geeignet sind. Lendenwirbelstützen im Fahrersitz sorgen für noch mehr Komfort.

Der Seat Alhambra XCELLENCE ab 2017

In der XCELLENCE-Linie wird noch mehr Komfort geboten. So kommen Fahrer hier in den Genuss einer Ultraschall-Einparkhilfe, die im vorderen und hinteren Teil des Wagens verbaut ist. Zudem gibt es Bi-Xenon Scheinwerfer und eine automatische Müdigkeitserkennung gekoppelt mit einem intelligenten Spurhaltesystem. Ein modernes Aussehen erhält diese Ausstattungslinie durch 17-Zoll-Leichtmetallräder, eine Dachreling in Silber, Chromleisten im Außenbereich an den Fenstern und getönte Scheiben im hinteren Bereich des Fahrzeugs. Das 6,5 Zoll große Multimedia-System und 6 Lautsprecher sorgen für optimale Unterhaltung während der Fahrt.

Das Sondermodell Seat Alhambra FR (Formula Line) ab 2018

In Anlehnung an die Formel 1 hat Seat dieses Sondermodell entwickeln – es spricht vor allem sportliche Fahrer an. In dieser Variante ist nämlich ein Sportfahrwerk enthalten und Sportsitze mit Alcantara im vorderen Teil zählen ebenfalls zu den Ausstattungsmerkmalen. Zudem kommt der Alhambra auf 18-Zoll-Leichtmetallrädern und mit einem Kühlergrill im extra entwickelten FR-Design daher. Er bietet darüber hinaus alle Annehmlichkeiten, die bereits in der XCELLENCE-Line enthalten sind.

Die richtige Motorisierung finden

Im Konfigurator kommt man ganz schnell an den Punkt, an dem der Motor ausgewählt werden muss. Hier bietet Seat in den verschiedenen Ausstattungslinien 2 Benzin- und 6 Dieselmotoren in folgenden Varianten an:

  • 1.4 TSI Liter Benzinmotor, Leistung: 110 kW/150 PS, 6-Gang-Schaltgetriebe
  • 1.4 TSI Liter Benzinmotor, Leistung: 110 kW/150 PS, 6-Stufen-Automatik DSG-Getriebe
  • 2.0 Liter Turbo-Diesel-Motor, Leistung: 110 kW/150 PS, 6-Gang-Schaltgetriebe
  • 2.0 Liter Turbo-Diesel-Motor, Leistung: 110 kW/150 PS, 6-Stufen-Automatik DSG-Getriebe
  • 2.0 Liter Turbo-Diesel-Motor mit Allrad-Antrieb, Leistung: 110 kW/150 PS, 6-Gang-Schaltgetriebe
  • 2.0 Liter Turbo-Diesel-Motor, Leistung: 130 kW/177 PS, 6-Stufen-Automatik DSG-Getriebe
  • 2.0 Liter Turbo-Diesel-Motor mit Start-Stop-Technologie und Allrad-Antrieb, Leistung: 110 kW/150 PS, 6-Gang-Schaltgetriebe
  • 2.0 Liter Turbo-Diesel-Motor mit Allrad-Antrieb, Leistung: 130 kW/177 PS, 6-Stufen-Automatik DSG-Getriebe

Alle Motoren sind besonders sparsam. So haben die Benziner einen durchschnittlichen Verbrauch zwischen 6,7 und 6,9 Litern auf 100 Kilometer und die Dieselmotoren liegen zwischen 5,2 und 6,3 Litern kombiniert auf 100 Kilometer gemessen.

Feintuning: Die passende Sonderausstattung wählen

Welche Sonderausstattungen man im Konfigurator wählt, hängt natürlich von den jeweiligen Bedürfnissen ab. Größere Familien können den 6. oder den 7. Sitz einzeln oder im Paket wählen. Zudem können besondere Außenfarben wie das Atlantic Blau oder das Pyramid Gold ausgewählt werden. Der Innenraum kann durch Voll- oder Teillederausstattungen oder mit besonderen Stoffbezügen bspw. aus Alcantara aufgewertet werden. Gegen Aufpreis ist auch eine Massagefunktion im Fahrersitz möglich. Zudem stehen zahlreiche Pakete wie das Gepäckraum-Paket mit Netz, Trennwand und Spanngurt zur Auswahl. Das Navigationspaket umfasst auch eine digitale Diebstahlwarnanlage.

Die Konkurrenten zum beliebten Van

Der Markt der Familienvans ist groß. In dieser Kategorie sind bspw. der Ford Galaxy, der VW Golf Sportsvan oder der VW Sharan, der auf der gleichen Technologie basiert wie der Seat Alhambra, zu nennen. Auch die französischen Hersteller wie Peugeot, Citroën oder Renault sind in diesem Segment vertreten. So wurden mit dem Renault Espace, dem Citroën SpaceTourer oder dem Peugeot Traveller zuverlässige Familienvans geschaffen. Einige unterscheiden sich in Preis, Ausstattung und Größe erheblich von dem Seat Alhambra. So kann es sich lohnen, diese Autos im Konfigurator miteinander zu vergleichen. Dort sind umfangreiche Informationen und Bilder bereitgestellt, sodass sicher jeder das passende Fahrzeug entsprechend seiner Bedürfnisse findet.

Aktueller Auszug unserer Fahrzeugangebote

 >> hier alle Angebote zum Alhambra finden