icon info erreichbarkeit  

Telefonische Beratung & Verkauf
+49 (0) 86 54 / 77 39 - 100
Mo-Fr 9:00-12:00 und 13:30-16:30 Uhr
Live-Chat
Mo-Fr 9:00-12:00 und 13:30-17:00 Uhr
Vor-Ort Beratung & Verkauf
Mo-Fr 8:00-12:00 und 13:00-17:00 Uhr
Samstag 9:00-12.00 Uhr

sigel verband bvfk

icon vorteil haken EU Reimporte mit bis zu 45% Nachlass auf UVP
icon vorteil haken Abholung im Voralpenland – bei Berchtesgaden und Salzburg
icon vorteil haken Autokauf und Urlaub gemeinsam kombinieren
SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG vorne
SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG vorne
SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG vorne
SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Innenraum Fahrersitz
SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Innenraum
SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Innenraum
SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Innenraum Multimedia
SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Innenraum Lenkrad
SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Innenraum Ausstattungshighlights
SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Innenraum Highlights
SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Innenraum Highlights
SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Innenraum Ausstattungshighlights
SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Scheinwerfer
SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Scheinwerfer
SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Felge
SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Kofferraum
SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Ateca Schild
SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG FR Schild
SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Hinten
SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG hinten

SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG

Bei Interesse an einem Kompakt-SUV, hat der Kunde die Qual der Wahl. Fahrzeuge finden sich auf Europemobile von den Marken Audi und Ford, über Hyundai, Kia oder Renault bis hin zu Opel und den Herstellern aus dem VW-Konzern. Zu dem Bestseller im Segment, dem VW Tiguan, gesellt sich im eigenen Konzern mit dem SEAT Ateca starke Konkurrenz.

Seit seiner Einführung vor fünf Jahren feiert SEAT mit dem Ateca große Erfolge und setzt mehr als 300.000 Fahrzeuge ab. Im vergangenen Jahr unterzog sich der SEAT Ateca einer Frischzellenkur, welche Einfluss auf das Design, die Technologie, Effizienz und Sicherheit hat. Der SEAT Ateca stellt sich in diesem Fahrbericht mit all seinen Updates.

Optische Auffrischung

SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG vorne

Das Lichtkonzept des SEAT Ateca verschärft der Hersteller im aktuellen Modelljahr und sticht mit seiner Signatur hervor. Die Voll-LED-Scheinwerfer und Heckleuchten in LED sorgen bei Tag und Nacht für ein prägendes Bild. In Kombination mit dem Fernlichtassistent leuchtet das Auto im Test die Fahrbahn gut aus. Entgegenkommende Fahrzeuge werden nicht geblendet.

Die im Paket enthaltenen dynamischen Blinker werden im getesteten EU-Neuwagen um das „Welcome Light“ ergänzt. Dieses beinhaltet LEDs im Außenspiegel, die in den Tests eine Silhouette des SUV auf den Boden projizieren. Beim Öffnen der weit aufschwingenden Türen, empfängt mich im FR ein neuer Schriftzug an den Einstiegsleisten.

SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Scheinwerfer

Mit der Ambientebeleuchtung transportiert SEAT das Thema Licht in den Innenraum. Die Beleuchtung ist an die Optik eines Wasserfalles angelehnt. Sie variiert nach Geschmack und Stimmung zwischen acht Farbtönen. Der im Takt eines Herzschlages pulsierende Startknopf animiert zum Anlassen des Motors. Üben wir uns einen Moment in Geduld und sehen uns das SUV im Detail an.

Den neuen Ateca erkennst Du von hinten gut am Schriftzug, prangt am Heck mittig der Name Ateca. Der SEAT Ateca setzt in der FR Ausstattung mit speziellen Anbauteilen ein sportliches Statement. Die Linie FR streckt ihren neu gestalteten Kühlergrill in der Farbe Cosmo Grau Matt und mit hexagonalem Gitter selbstbewusst dem Betrachter entgegen. Die Fensterleisten, die Dachreling und die dunkel getönten Scheiben ab der B-Säule sind im sportlich grau matten FR- Trimm gehalten.

Am Heck verfügt das Auto über einen Doppelauspuff und einen vergrößerten Dachspoiler. 18 Zoll große Leichtmetallräder kannst Du auf Wunsch durch Räder in 19 Zoll ersetzen und sind in der Sport Line in verschiedenen Farben im Angebot.

SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Felge

Farbliche Dekoreinsätze und Blenden für die Außenspiegel bietet SEAT dem Ateca FR ohne Aufpreis an. Im Vergleich zu den anderen Ausstattungen, sind die Radhäuser beim FR in Wagenfarbe lackiert und nicht mit Plastik ummantelt.

Die neue Ausstattung XPERIENCE steht für den Offroad-Charme. Die schwarzen Stoßfänger, Seitenschweller und Radkästen heben die Geländegängigkeit optisch hervor. Die Zierleisten am gesamten Fahrzeug sind im Alu-Look gehalten.

Weiterentwicklung im Innenraum

SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Innenraum

Die Markenzugehörigkeit zur Konzernmutter VW ist gegeben, eine Eigenständigkeit bewahrt sich der SEAT Ateca dennoch. Dies gilt beim SUV außen wie innen. Mit den Modifizierungen an den Stoßfängern vorn und hinten überragt das Facelift im Vergleich das Vorgängermodell um 18 Millimeter. Mit 4,38 Metern ist der Ateca kompakter als der Tiguan, der eine Außenlänge von 4,42 Meter verzeichnet.

Die klar gezeichneten Armaturen sind auf hohem Niveau verarbeitet. Neue Verkleidungen, Sitzpolster und ein neues Lenkraddesign steigern die Anmutung des Ateca.

Die übersichtliche Gestaltung des Cockpits wirft in den Tests bei der Bedienung keine Fragen auf. Die Gestensteuerung ermöglicht eine intuitive Steuerung mittels Fingergesten. Die Steuerung per Sprache reagiert in den Tests auf einfache Befehle und natürlich formulierte Sätze. Die Spracherkennung aktivere ich mit den Worten „Hola, hola“.

SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Innenraum Digitales Cockpit

Das SEAT Digital Cockpit mit 10,25 Zoll Display ist nach der Auffrischung dreifach unterteilt. Die Übersicht gestaltet sich verbessert und die Bedienung vereinfacht. Das Media System präsentiert sich im Fahrbericht in neuer Generation. Die Easy Connect Infotainment-Systeme sind an den 9,2 Zoll Touchscreen und Full Link sowie Mirror Link gekoppelt. Die Aufteilung in drei Felder setzt SEAT in diesem Bereich fort.

Mittels MirrorLink spiegel ich im Test die Bedienoberfläche meines Smartphones auf den Touchscreen im Auto. Mit Full Link integriert SEAT neben MirrorLink die Funktionen Android Auto und Apple CarPlay. Im neu aufgelegten SEAT Ateca gelingt der Zugang zu CarPlay kabellos über Bluetooth oder WLAN. Der Umfang an Online-Funktionen und -Dienste präsentiert sich erweitert.

Die Vernetzung zwischen Besitzer, Handy und Auto ist gut. Mit der SEAT ConnectApp bezieht der Hersteller die Außenwelt mit ein. Die App steht kostenlos zum Herunterladen zur Verfügung und beinhaltet die Funktion „Voice Replay“. Der SEAT Ateca liest mir eMails, SMS oder Social Media Posts vor. Mein Blick bleibt im Test konzentriert auf der Straße.

Befindest Du Dich außerhalb des Fahrzeugs, hast Du über die App weiterhin Zugriff auf den Ateca. Du kannst Fahrdaten, den Status und Standort abrufen, die Türen ver- und entriegeln oder die Hupe und Blinker betätigen.

Die im Auto eingebaute SIM-Karte aktualisiert jederzeit die Applikationen und spielt neue Produkte und Dienstleistungen in den Ateca ein. SEAT Connect ist ein Jahr lang kostenlos im Preis enthalten. Bei der Navigation profitierst Du von Echtzeitdaten aus der Cloud, erhältst Infos zu nahegelegenen Parkmöglichkeiten und Kraftstoffpreisen der nahegelegenen Tankstellen.

SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Innenraum Multimedia

Die Connectivity Box in der Mittelkonsole ermöglicht das kabellose Laden kompatibler Smartphones. Zu den Updates im neuen SEAT Ateca zählen ein beheiztes Lenkrad, beleuchtete USB-C-Anschlüsse sowie eine Allwetter-Windschutzscheibe mit unsichtbarer ClimaCoat- Beschichtung. In zwei bis drei Minuten ist die Frontscheibe bei geringem Verbrauch von Eis befreit.

Die Angebote der Ausstattung FR verleiht dem Interieur einen sportlichen Glanz. Eine Pedalerie in Aluminiumoptik, das Sportlenkrad und die SEAT Ateca FR Sitze prägen das Modell. Rote Ziernähte finden sich an Lenkrad, Schalthebel und den Sitzen.

SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Innenraum Lenkrad

Die mittlere Sitzbahn ist im Fahrbericht in Alcantara gehüllt. Im Vergleich zu einem Gestühl mit glattem Leder heizt die Sitzfläche im Sommer nicht auf und wärmt im Winter. Der Bezug hat praktische und optische Vorzüge vorzuweisen. Abgerundet von gutem Seitenhalt bei der Kurvenfahrt und hohem Komfort auf langen Strecken, lädt der SEAT Ateca zum Verweilen ein.

Die erhöhte Sitzposition schätzen Käufer eines SUV, die SEAT beim Ateca um ein großzügiges Raumgefühl ergänzt. Großgewachsene reisen vorne und hinten komfortabel. Das Platzangebot auf der Rückbank überrascht, Mitfahrer jenseits der 1.80 Meter können ihre Beine gut übereinanderschlagen.

SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Rücksitzbank

Bei voller Sitzplatznutzung hält der Kofferraum 510 Liter Stauvolumen bereit. Durch umlegen der Rückenlehnen – von der Rücksitzbank oder dem Gepäckraum aus – erweitere ich den Laderaum im Test auf 1.604 Liter. Käufer der 4Drive Versionen müssen in beiden Sitzkonfigurationen mit 25 Liter weniger Stauraum auskommen. Der doppelte Ladeboden egalisiert in allen Ausführungen die vorhandene Stufe und schafft eine ebene Ladefläche.

Der Kofferraum ist gut zugänglich, die Heckklappe schwingt weit auf und öffnet beziehungsweise schließt per Tastendruck oder Fußwisch elektrisch.

SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Kofferraum

Optimierte Motoren

Mit dem Kauf der FR-Version bist Du bei SEAT nicht an den stärksten Motor gebunden. Dies zeigt ein Blick in den Auto-Konfigurator auf. Steht Dir hier der 150 PS starke 1.5 TSI zur Wahl. Der Hersteller führt bei diesem Benziner einen 6-Gang-Schaltgetriebe und ein 7-Gang-DSG auf. Der Topbenziner 2.0 TSI mit 190 PS ist an die Doppelkupplung DSG und den Allradantrieb gekoppelt.

Diesel finden sich zwei Motoren im Portfolio. Alternativ zum getesteten Benzinaggregat mit 150 PS, steht Dir der gleich starke Diesel mit Handschalter, DSG-Getriebe und/oder Allrad zur Wahl. Mit dem Sechsgang-Handschalter ist der Diesel 2.0 TDi in der Leistungsstufe 115 PS verfügbar. Diesem ordnet sich der Benziner 1.0 TSI mit 110 PS unter.

Im Test nehme ich den Motor SEAT Ateca 1.5 TSI mit 110 kW / 150 PS und der Doppelkupplung mit sieben Gängen unter die Lupe. Das Getriebe ist harmonisch auf den Motor abgestimmt. Bei sportlicher Fahrweise hält das DSG jederzeit den richtigen Gang bereit. Schaltet sanft und schnell. Ein eingreifen ins Schaltgeschehen über die Schaltpaddles am Lenkrad ist nicht nötig. Die Automatik vollzieht den Gangwechsel tadellos.

SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Innenraum Automatikgetriebe

8,6 Sekunden vergehen aus dem Stand heraus, bis das SUV SEAT Ateca die Tempo 100 Marke passiert. Mir steht ein maximales Drehmoment von 250 Newtonmeter zur Seite.

Die zur Verfügung stehenden Antriebe stoßen nach dem Facelift weniger Emissionen aus. Mit Zurückhaltung näherte ich mich mit diesem Motor in den Tests dem vom Hersteller angegebenen Verbrauch. Mein SEAT Ateca 1.5 TSI genehmigt sich mit der Doppelkupplung DSG 6,5 bis 7,1 Liter im kombinierten Zyklus. Die CO2-Werte pendeln sich beim Benziner nach WLTP mit 149 bis 162 Gramm pro Kilometer ein.

SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Innenraum Ausstattungshighlights

Front- und Allradantrieb

Im Segment der Kompakt-SUV nehmen Modelle mit Frontantrieb das Interesse des Kunden ein. Die Statistiken des SEAT Ateca zeigen auf, beim spanischen SUV entfallen um die 30 Prozent auf die Angebote mit Allrad.

SEAT verbaut im Ateca eine neue Entwicklung der Lamellenkupplung, die Haldex-Kupplung der fünften Generation. Der SEAT Ateca mit Allradantrieb, genannt 4Drive ist mit einem Bergabfahrassistenten ausgerüstet. Die Versionen mit Allrad übertragen die Kraft zu Beginn rein an die Vorderräder, dies senkt den Kraftstoffverbrauch. Verzeichnet 4Drive mangelnden Schlupf, leitet das System die Kraft umgehend an die Hinterachse.

Die 4WD-Modelle bieten zusätzlich zu den Fahrprogrammen Normal, Sport, Eco und Individual, die Modi Schnee und Offroad. Mittels dem Driving Experience Regler vollziehe ich den Wechsel zwischen den Profilen. Im Vergleich zu anderen Fahrwerksschalter nimmt die Adaptive Fahrwerksregelung DCC des SEAT Ateca Einfluss auf die Gasannahme und die Lenkung.

SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG 2021

Die Ansprüche an ein SUV verschieben sich. Käufer der Varianten mit Allradantrieb suchen nicht den Einsatz im Gelände, sie benötigen Traktion und möchten beispielsweise Anhänger ziehen. Das neue Modelljahr zieht bis zu 2,1 Tonnen und verfügt über den Rangierassistenten Trailer Assist. Dieser unterstützt Dich beim Rückwärtsfahren und beim Einparken mit einem Hänger oder Wohnwagen. Das System lenkt den SEAT Ateca inklusive Anhänger in die gewünschte Position. Hierzu musst Du als Fahrer den Rückwärtsgang einlegen und die Einparkhilfe mithilfe eines Tastendrucks aktivieren. Du gibst mit dem Spiegelverstellschalter die Richtung an, in die der Anhänger einschlagen soll. Als Fahrer betätigst Du Gas und Bremse und der Trailer Assist erledigt den Rest.

Der SEAT Ateca bietet den Insassen im Test einen ausgewogenen Fahrwerkscharakter, der die Brücke zur Konzernmutter VW schlägt. Das SUV erlaubt souveräne Kurvenfahrten bei hohen Geschwindigkeiten und reicht an die Agilität eines Pkw heran. Die Progressivlenkung harmoniert mit dem Fahrwerk und ist direkt und bietet die perfekte Rückmeldung. Lenkmanöver gehen in allen Geschwindigkeitsbereichen weich von der Hand.

Der Kostenfaktor

Stellen wir uns abschließend die Frage nach dem Preis. Erhältlich ist das SUV in der Basis Reference, der Variante Style und dem sportlichen FR. Die neu in die Angebote aufgenommene Ausstattung XPERIENCE ergänzt die bisher erhältlichen Linien.

Die Erfahrungswerte und Absatzzahlen zeigen auf, Käufer eines SEAT gönnen sich gerne und greifen auf die hohen Ausstattungen zurück. Beim Kauf eines Reimport SEAT Ateca erhältst Du all das zu reduzierten Preisen.

Der im Auto-Konfigurator aufgeführte SEAT Ateca FR 1.5 TSI 150 DSG ist zu einem Verkaufspreis ab 31.290 Euro gelistet. Unverbindliche Lieferzeiten und die Fünf-Jahre-Garantie inklusive. Das Angebot zur Finanzierung beginnt bei 429 Euro monatlicher Rate.

SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG hinten

Mehr Sicherheit

Die Ausstattung des neuen SEAT Ateca umfasst Komfortmerkmale und Sicherheitsfeatures. Die Dir bestmöglichen Schutz auf Deinen Fahrten mit dem SEAT Ateca bieten.

Die automatische Distanzregelung mit vorausschauender Geschwindigkeitsregelung arbeitet radargesteuert. Das System hält automatisch den Abstand zum vorausfahrenden Fahrzeug und bremst bei Gefahr das Auto autonom ab. Mithilfe der Routen- und GPS-Daten die der SEAT Ateca dem Navi entnimmt, bezieht das Auto im Test die Straßenführung ein. Der SEAT Ateca erkennt Kurven, Kreisverkehre, Kreuzungen und Tempolimits. Entsprechend passt das Fahrzeug die Geschwindigkeit an. Die Systemerweiterung des Front Assist erkennt Fußgänger am Straßenrand und auf der Fahrbahn.

SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Innenraum Ausstattungshighlights

Der Travel Assist vereint in den Tests die Distanzregelung ACC mit dem Spurhalteassistenten und realisiert teilautonomes Fahren. Bis zu einer Geschwindigkeit von 210 Stundenkilometer hält der neue Travel Assist das SUV SEAT Ateca in der Mitte der Fahrspur und passt das gefahrene Tempo an den Verkehrsfluss an.

Die Verkehrszeichenerkennung lässt einen kein Tempolimit übersehen. Der Totwinkelassistent macht den Spurwechsel sicherer und warnt Dich durch ein optisches Signal im Außenspiegel vor herannahenden Fahrzeugen.

Der PreCrash Assistent erkennt einen drohenden Aufprall und strafft vorsorglich die Sicherheitsgurte und schließt die Fenster des Fahrzeugs.

Kannst Du aus gesundheitlichen Gründen nicht reagieren, bremst der Notfallassistent das SUV ab. Der Notruf-Service informiert den Rettungsdienst und übermittelt Deinen Standort, Informationen zum Fahrzeug und die Anzahl der im Auto untergebrachten Passagiere.

Zu den Neuerungen im Modelljahr zählt der Side Assist. Von hinten heranfahrende Verkehrsteilnehmer werden im Test aus bis zu 70 Meter Entfernung erkannt. Über LED-Leuchten im Seitenspiegel wirst Du vor diesen gewarnt.

Top View zeigt mir über das Display in der Mittelkonsole das Fahrzeug aus der Vogelperspektive an. Enge Parkhäuser und Parklücken verlieren ihren Schrecken und mit wenigen Lenkbewegungen manövriere ich den SEAT Ateca übersichtlich ein.

Der neue Ausparkassistent erkennt Gefahren, wenn sich Fahrzeuge, Radfahrer oder Fußgänger nähern. Die akustische und optische Warnung wird um eine automatische Bremsung ergänzt.

SEAT Ateca FR 1.5 TSI DSG Ateca Schild

Stand: Mai 2021